Abrechnungsprovider wurde geknackt: uns lässt das kalt!

Heise-online meldete heute, dass es zu einem erfolgreichem Hackangriff bei einem großen Abrechnungsdienstleister gekommen sei. Dabei seien Kreditkarten-Daten, Bestell- und Kundendaten, sowie rund eine halbe Million Emailadressen gestohlen worden.*)

Was sagen wir dazu?
Nun, uns lässt es kalt. Bei uns kann der Kunde auf Rechnung kaufen. Ein Verfahren, was sich bewährt hat: wir vertrauen unseren Kunden und unsere Kunden bezahlen die Rechnungen zuverlässig.

Dafür (für das zuverlässige Bezahlen) möchten wir Ihnen, unseren Kunden, herzlich Danke sagen!

*) Quelle

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar