Über mich

Hallo!

Ich bin Pöt.

Ich bin der, der hinter dem Sauerteigforum und hinter isaak naturkost steht!

Ich möchte Ihnen zeigen, wie man ganz natürliches und leckeres Sauerteig-Brot backt – nur mit Mehl, Wasser und Salz. Denn von mir stammt das Reinheitsgebot für Brot.
Man braucht nämlich keine künstliche Hilfsmittel, Zusatzstoffe oder Backmittel.

Und  ich bin der Meinung: Brot braucht Zeit.
Schnell-schnell ist weder beim Wein etwas positives, noch bei Brot.

Und weil man von Brot alleine nicht leben kann (und viele mich gefragt haben, wo man denn gute und nicht alltägliche Backzutaten und Lebenmittel kaufen kann) habe ich mit „isaak naturkost“ einen  Naturkostversand gegründet, der alles das hat, was mir bei anderen fehlten:

  • Schneller Versand
  • geringe Versandkosten
  • Kauf auf Rechnung
  • hochwertige Lebensmittel in Bio-Qualität

Sie haben Fragen? Mailen Sie mich an oder schreiben Sie hier als Antwort zu den Beiträgen!

Herzlich!

Ihr
Pöt

4 Antworten auf Über mich

  1. Gertrud Beyer sagt:

    Lieber Martin,
    ich glaube das ist das erste Mal, dass mich ein Newsletter von isaak naturkost erreicht.
    Herzlichen Glückwunsch zum 1. Geburtstag, auf dass es noch viel mehr werden!!!
    Beneide alle Leute, die sich auf das Sauerteigbacken eingelassen haben und ihre Backwaren und Erfahrungen. Hoffe, dass ich das auch noch mal in meinem Leben schaffe.
    Viel Erfolg wünscht dir
    Gertrud Beyer, Grabenstetten

    • Admin sagt:

      Na, da will ich doch hoffen, dass es noch viele weitere sein werden!
      Sauerteigbacken: da kann man ja mal ein kleines privates Sauerteig-Seminar machen. Aber vorsicht: Sauerteigbacken macht süchtig!
      Gruß an Michael!

      Pöt

  2. iobrecht sagt:

    Hallo Pöt,

    ich trinke gerade eine Tasse von dem wundervollen Wildkaffee aus der letzten Sendung von dir und bin richtig begeistert. So einen guten, aromatischen Kaffee wie diesen habe ich noch selten getrunken. Aber auch die anderen Waren, die ich bei euch bestellt und bekommen habe, sind genau nach meinem Geschmack. Vielen dank nochmal für den hervorragenden Service.

    Mit eurem isaak naturkost Versandhandel habt ihr, du und Rachel, genau das richtige gemacht und ich wünsche euch noch viele erfolgreiche Jahre.

    Gruß iobrecht

    • Admin sagt:

      Danke iobrecht,
      der Wildkaffee ist auch etwas ganz besonderes und zeigt, wie sehr bei großen Kaffeeröstern die Kaffeebohnen mit hohen Temperaturen vergewaltigt werden. Dagegen der Wildkaffee: langsam und schonend nicht zu heiß geröstet, reine Arabica-Bohnen und genug Zeit zu Reifen (in diesem Fall im afrikanischen Urwald) sorgen für einen gänzlich säurefreien und milden, trotzdem kräftigen Kaffee.

      Wir werden demnächst einen eigenen Beitrag über Kaffee hier im Blog veröffentlichen.

      Guten Appetit!

      Pöt

Schreibe einen Kommentar